Die Seite mit allerlei wissenswertem

Eier von Weidehühnern

 

Wir führen Weidehuhneier der Firma Jenz Unterensingen.

 

Unterschiede in der Haltung:

 

Bodenhaltung:                           bis zu 14 Hühner pro Quadratmeter (bei 2 lagiger Haltung)

Freilandhaltung BIO :              4 Quadratmeter Platz pro Huhn (konventionell 2 Quadratmeter)

 

Weidehuhnhaltung Jenz:      Ca. 14 Quadratmeter Platz PRO Huhn

 

Die Hühner - ca. 1800 Tiere in 3 Gehegen (im Vergleich normaler Legehuhnbetrieb bis 50.000 Tiere) leben in

Freilaufställen auf großen Wiesen. Sie entscheiden selbst, ob sie sich im Außenbereich oder im Stall aufhalten möchten.

Sie können sich artgerecht in kleinen Sozialgruppen zusammenfinden, picken und scharren und haben ausreichend Versteckmöglichkeiten. Die Nahrung besteht zum überwiegenden Teil aus Gräsern und Kräutern, Insekten und zu einem

kleinen Teil aus selbstangebautem Getreide.

 

Eier von Weidehühnern enthalten fast so viel wertvolle Omega3 Fettsäuren wie Fisch und einen hohen Anteil an den

Vitaminen A, D und E. Sie sind nicht nur sehr Gesund sondern auch ultralecker.

 

Wir bekommen unsere Eier mehrfach in der Woche legefrisch. Sie sind dann problemlos 3 Wochen ungekühlt haltbar.

Und danach noch eine weitere Woche im Kühlschrank. Am Besten schmecken Eier zwischen dem 4. und 7. Tag. Ab dem

4. Tag lassen sie sich dann auch leichter schälen. In den ersten 3 Tagen haftet die Eihaut noch an der Schale.

Eier abschrecken hilft nicht zum leichter schälen, sondern soll nur den Garprozess unterbrechen, damit das wachsweiche Ei auch wachsweich bleibt.

 

Wir führen Eier der Größe L zum Preis von € 0,30 pro Stück ( zzgl. Pappkarton) . Sie können sehr gerne Ihre eigenen

Kartons zum Befüllen mitbringen.